skip to main content
Störungsmanagement – Reparaturen Hafner-Muschler

Störungsmanagement – Reparaturen

 
Kundenservice direkt: +49 7433 9692-888
 

Die fachgerechte Reparatur einer defekten Kältemaschine ist für die Werterhaltung und Verfügbarkeit von entscheidender Bedeutung. Unsere Servicetechniker sind geübt im Finden von Störungsursachen. Der Service-Innendienst besorgt die passenden Ersatzteile. Anschließend wird die Anlage wieder instand gesetzt. Bei älteren Kälteanlagen entsprechen die verwendeten Kältemittel zum Teil nicht mehr den Vorgaben des Gesetzgebers. Ein Wechsel des Kältemittels ist immer dann in Erwägung zu ziehen, wenn hohe GWP-Werte* zu häufigen Dichtigkeitskontrollen verpflichten. Der Umwelt zuliebe und um Kosten zu sparen, empfehlen wir die Umrüstung auf ein neues Ersatzkältemittel.

* Global-Warming-Potential (GWP) oder Treibhauspotenzial

 

Bei Anlagen mit hohem Anspruch auf Verfügbarkeit bringt eine vorbeugende Instandhaltung Vorteile. Bauteile, welche sich verschleißbedingt dem Ende ihres Lebenszyklus nähern oder die Energieeffizienz der Anlage belasten, empfehlen wir vorsorglich auszuwechseln, bevor ein Defekt die Anlage stilllegt. Damit können Anlagenstörungen infolge von Teileversagen, insbesondere bei starker Belastung, rechtzeitig reduziert werden.
Störungsmeldungen werden über unsere Hotline entgegengenommen und automatisch und entsprechend der Priorität an die Servicetechniker der Bereitschaft weitergeleitet. Störungsmeldungen aus der digitalen Anlagen-Fernüberwachung gehen für die Einsatzplanung direkt an das Servicebüro.

Ihr Nutzen im Rahmen des HM-Störungsmanagements

  • Schnelle Reaktion bei Störungen
  • Vorort-Analyse der Störursache
  • Beschaffung der erforderlichen Ersatzteile
  • Fachgerechte Reparatur und Wiederinbetriebsetzung
  • Anpassung der Betriebsparameter-Steuerung
  • Servicebericht