skip to main content
Wärmetauscherstation Hafner-Muschler

Wärmetauscherstation

Die Abfuhr von Prozesswärme in Werkzeugmaschinen, Druckmaschinen oder z. B. in der Galvanik erfolgt oft mit einer Wärmetauscherstation.

Die Systemtrennung maschineninterner und externer Kühlkreisläufe ist entweder ein Sicherheitsaspekt oder wegen verunreinigter Medien erforderlich. Die Kühlung von Emulsionen, Ölen oder Säuren ist so möglich. HM fertigt für seine Kunden Wärmetauscherstationen in allen Leistungsklassen, mit offenen oder geschlossenen Kühlkreisläufen.

Vorteile der HM-Wärmetauscherstationen

  • Anschlussfertig
  • Sichere Systemtrennung zwischen Prozessfluid und Kühlmedium
  • Modulare Bauweise
  • Servicefreundlicher Aufbau des Kühlgerätes
  • Speziell auf Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt