skip to main content
Kühlanlagen mit Freikühlern Hafner Muschler

Freie Kühlung

Durch die Kältetechnik-Kombination von Flüssigkeitskühlern mit stromsparenden Freikühleinrichtungen wie Glykol-Kühler, selbstentleerende Freikühlsysteme, Verdunstungskühltürme (axiale oder radiale Bauart) sowie Hybridkühler kann der Anteil der mechanisch erzeugten Kältearbeit signifikant gesenkt werden.

Ausschlaggebend für die Wirtschaftlichkeit einer freien Kühlung sind die Anwendungstemperatur, die zeitliche Nutzung der Kühlung, die Anzahl der Betriebsstunden bzw. die Betriebszeiten bei Nacht sowie die Wetterdaten am Aufstellungsort.

Ist eine ganzjährige Kühlung erforderlich, kann sich eine Freikühlanlage bereits in weniger als einem Jahr amortisieren. Bei optimaler Ausnutzung der Freikühlfunktion sind Betriebskosteneinsparungen von bis zu 80 Prozent möglich. Hafner-Muschler berät seine Kunden mit detaillierten Analysen.

Vorteile von einer freien Kühlung

  • Meist kurzfristige Amortisation durch Betriebskosteneinsparungen
  • Kältetechnik und hydraulische Anlagen in einem System
  • Weniger Verschleiß durch kürzere Laufzeit der Kälteaggregate
  • Dadurch längere Lebensdauer der Kälteaggregate und geringere Wartungskosten
  • Zusätzliche Sicherheit (Notkühlung bei Ausfall der Kältemaschine im Winter)
  • CO2-Einsparung / Energiekosteneinsparung